• Informationslevel
  • 1
  • 2
Seite druckenSeite drucken

Informationslevel 1

Name   Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler (MDT)
     
MDT-Gründung   19. Februar 2008
     
Beginn der
Geschäftstätigkeit
  01. April 2008
     
Gesellschafter   Helmut Deininger 91,7 %
Nils Schmidt 8,3 %
     
Rechtsform   GmbH
Versicherungsmakler

Geschäftsführung   Kristina Düring

Geschäftsjahr   Kalenderjahr
     
Mitarbeiter   41 (Stand Januar 2014)
     
Tätigkeitsfeld   Spezialisierung auf „Unternehmen der Touristikbranche“
Entwicklung und Realisierung von bedarfsgerechten Versicherungslösungen mit geeigneten Versicherungsunternehmen.
Die Spezialisierung ermöglicht ein Höchstmaß an Konzentration auf die Kundenbedürfnisse im Hinblick auf deren besondere unternehmerische Aktivitäten, Rahmenbedingungen und der erforderlichen ganzheitlichen Risikoanalyse.
     

MDT hat im April 2008 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen und sich von Beginn an zu einem allseits beachteten neuen Wettbewerber entwickelt. Schon 1 Jahr nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit war MDT einer der führenden Spezialmakler in der Touristik und im 3.Jahr bereits der umsatzstärkste Versicherungsmakler in dieser Branche.

Sie wollen mehr Hintergründe wissen?
Dann klicken Sie auf Informationslevel 2
!

Informationslevel 2

Für Helmut Deininger und Nils Schmidt waren mit dem Schritt in die Selbstständigkeit erhebliche finanzielle und persönliche Risiken verbunden. Nicht nur einige Freunde, auch Kolleginnen und Kollegen gaben ihnen Rückhalt und waren dabei so von der Idee überzeugt, dass sie mit ihnen zusammen als Team den Schritt ins neue Unternehmen wagten.

Zwei entscheidende Punkte waren es, die bei allen Marktteilnehmern in der Touristik und bei den Versicherern große Beachtung fanden. Zum einen überzeugte von Anfang an Helmut Deiningers Konzept, innovative Sicherheitskonzepte für die Tourismusbranche zu entwickeln und zu vertreiben. Diese neue Generation von individuellen Versicherungslösungen konnte sich sehr schnell am Markt etablieren.

Zum anderen sorgten sowohl die Branchenkenntnis als auch der hohe Bekanntheitsgrad des gesamten Teams für große Aufmerksamkeit. Denn es galt von Beginn an, gleichzeitig die hohen Hürden beim Markteintritt zu überwinden, mit attraktiven, neuen Lösungen zu überzeugen und ein effizientes Schaden- und Leistungsmanagement zu organisieren.

Für die heutigen MDT-Gesellschafter Helmut Deininger und Nils Schmidt waren dabei je über 30 Jahre Erfahrung in der Touristik- und in der Versicherungsbranche die Chance als Kenner – mit erprobtem Organisationstalent, Kreativität und auch Mut sowie einem belastbaren Beziehungsnetz – ihre unternehmerischen und persönlichen Vorstellungen operativ unabhängig zu realisieren.

Deininger erkannte die Chancen für einen innovativen, auf die Nische „Tourismus“ spezialisierten, Versicherungsmakler. Gleichzeitig wusste er: Der Erfolg erforderte ein hoch motiviertes Team und mindestens einen starken Mitgesellschafter wegen des erheblichen Kapitalbedarfs und der versicherungsspezifischen Anforderungen hinsichtlich rechtlicher, risikopolitischer und EDV-technischer Aspekte. Dieses Ziel überzeugte. Schnell waren für das „Gründungsteam“ weitere sechs gleichfalls bereits erfahrene Experten gefunden.

Helmut Deininger entschied sich dafür, seine Geschäftsidee zunächst zusammen mit der R+V Service Holding GmbH zu realisieren. Gegründet in der Rechtsform eines Versicherungsmaklers, war MDT von Beginn an operativ unabhängig und damit qua Rechtsprechung ausschließlich seinen Kunden verpflichtet. Das heißt, MDT prüft alle am Markt von Versicherungsunternehmen angebotenen Produkte, entwickelt bei Bedarf eigene Sicherungslösungen und verhandelt mit den Risikoträgern im Kundenauftrag. Nach erfolgreichem Markteintritt 2008 und rasantem Wachstum schied die R+V Anfang des Jahres 2012 als Gesellschafter aus. Seitdem halten Helmut Deininger und Nils Schmidt alle GmbH-Anteile.

Die eindeutige Definition als Makler markiert einen ganz wesentlichen Unterschied zu anderen Modellen. Als Makler ist MDT qua Rechtsprechung im Auftrag seiner Kunden aktiv und damit operativ unabhängig. Ein Makler wählt im Kundeninteresse aus allen am Markt angebotenen Produkten sowie Versicherern aus und entwickelt gegebenenfalls eigene Sicherungslösungen.

MDT Makler der Touristik GmbH hat sich auf die Entwicklung und Realisierung ganzheitlicher Konzepte für touristische Unternehmen aller Art spezialisiert. Zielgruppen sind dabei die komplette Touristik sowohl in Deutschland als auf der ganzen Welt wie Hotels, Reiseveranstalter, Reisebüros und Reisevermittler. Diese Spezialisierung ermöglicht ein Höchstmaß an Konzentration auf die besonderen Aktivitäten, Rahmenbedingungen und Risikomerkmale der Kunden. Kennzeichnend für das Segment sind:

  • wachsender Tourismus-Markt,
  • Bedarf nach spartenübergreifenden Absicherungslösungen,
  • Vielzahl von sich verändernden Gefahren und Risiken,
  • Notwendigkeit der permanenten Beobachtung und Bewertung von Schadeneintrittswahrscheinlichkeiten und „Schadenketten“ wegen potenziell schneller Veränderungen.

Das Ziel, planmäßig durch die eigenständige Akquisition von Kunden zu wachsen, wurde erreicht. Außerdem konnte die Entwicklung innovativer, ganzheitlicher Sicherungskonzepte, unter anderem für Reisebüros, überzeugen. Zudem wurden erstmalig neue Elemente, wie zum Beispiel die Absicherung gegen das Risiko „Urlaubsstornierung wegen betriebsbedingter Kündigung“ kreiert. Außerdem soll sich MDT langfristig als Partner seiner Kunden mit höchster Servicequalität etablieren und auch weiterhin seinen Unabhängigkeit im operativen Geschäft sichern.

Obwohl zum Zeitpunkt der Gründung von MDT der Reisemarkt deutliche Einbußen verzeichnete, strebte Helmut Deininger an bis 2012 Marktführer im Segment "Versicherungsmakler für die Touristikbranche" zu werden. Bereits 2010 wurde dieses Ziel erreicht und damit wesentlich früher als in der ursprünglichen Planung vorgesehen.

Vertriebsprofi Herr Helmut Deininger, als Gründer und von Anfang an geschäftsführender Gesellschafter von MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler, prägte und entwickelte das Unternehmen zu dem, was es heute ist: eine bundesweit bekannte und erfolgreiche Marke im touristischen Versicherungsmarkt. In knapp sechs Jahren etablierte er mit strategischem Weitblick ein zukunftsweisend aufgestelltes Spezialmaklerunternehmen, das inzwischen über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Zu Beginn des Jahres 2014 zog sich Helmut Deininger aus der Geschäftsführung zurück, um sich von den damit verbundenen administrativen Aufgaben zu entlasten. Seitdem konzentriert er sich als Leiter Vertriebsmanagement operativ wieder intensiv auf den weiteren Ausbau der Gesellschaft und deren Marktauftritt. Als Hauptgesellschafter (91,7 Prozent) verantwortet und entwickelt er unverändert die Gesamtausrichtung in maßgeblicher Funktion. Mit Leib und Seele „Vertriebler“ kehrt Helmut Deininger somit zu seinen Wurzeln zurück, insbesondere mit den Aufgabenschwerpunkten Vertriebswege-Mix und Vertriebskooperationen sowie der Verantwortung für das Produktportfolio. „Ich bin stolz auf mein Team. Es ist uns gelungen, in kurzer Zeit aus einem Start-Up-Unternehmen den wirtschaftlich erfolgreichen, unabhängigen Makler zu etablieren – mit mittel- und langfristigen Wachstumsperspektiven. Nur deshalb kann ich mir den Luxus erlauben, mich voll und ganz operativ den Bereichen zu widmen, die mir persönlich am meisten Spaß machen“, kommentierte Helmut Deininger diesen Schritt.

Die Nachfolge Deiningers als Geschäftsführerin der Gesellschaft wurde Kristina Düring übertragen. Seit der MDT-Gründung zuständig für Reiseversicherungen, Marketing und Kommunikation, gehörte sie von Anfang an zum MDT-Führungsteam und prägte schon in der Vergangenheit die Strategie des Unternehmens, deren operative Umsetzung und die gesamte, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensphilosophie mit. „Aufgrund ihrer umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen“, so Hauptgesellschafter Helmut Deininger, „ist Kristina Düring prädestiniert, die Geschäfte von MDT nahtlos zu übernehmen und weiter erfolgreich zu führen.“

Kristina Düring (Jahrgang 1970) verfügt – ebenso wie Helmut Deininger – über umfassende Erfahrungen sowohl in der Versicherungs- als auch in der Touristikbranche. Sie war, nach ihrer Ausbildung zur Versicherungskauffrau und anschließender Außendiensttätigkeit als Bezirksleiterin der R+V Allgemeine Versicherung AG, in verantwortlicher Position bei verschiedenen Touristikunternehmen tätig, unter anderem bei den Reiseveranstaltern Berge & Meer Touristik GmbH, Olimar Reisen Vertriebs GmbH und Nazar Holiday Reiseveranstaltung GmbH sowie beim Spezialversicherer ERV (Europäische Reiseversicherung AG). Berufsbegleitend schloss Düring ein Betriebswirtschaftsstudium der Fachrichtung Touristik und Marketing sowie den Fachwirt für Versicherungen und Finanzen erfolgreich ab. Sie engagiert sich darüber hinaus in der Aus- und Weiterbildung, sowohl im Unternehmen als auch ehrenamtlich z.B. als Prüfer der Versicherungsfachwirte für Versicherungen und Finanzen bei der IHK Frankfurt am Main.


  • Informationslevel
  • 1
  • 2